Wie schön es ist, sich selbst froh zu machen

Sehr oft fehlt uns im Alltag das Gespür für die besonderen, auf den ersten Blick unscheinbaren Momente der Freude. Wir sind so sehr damit beschäftigt, unsere kleinen und großen und manchmal sogar die ganz großen Probleme der Welt zu lösen! Und vergessen dabei leicht, wie wir uns selbst auf einfache Weise Gutes tun können, ohne dafür einen anderen Menschen in Anspruch zu nehmen.

Freilich – jeder von uns weiß, wie schön es ist, geliebte Menschen um sich zu haben. Einen guten, zuverlässigen Partner an seiner Seite zu wissen, mit dem man die angenehmen Dinge des Lebens genießen und die schwierigeren Erfahrungen teilen kann. Und doch – gewisse Strecken im Leben gehen wir gelegentlich auch allein, und hierin liegt immer eine große Chance. Wir erhalten so die Gelegenheit, uns selbst ganz nahe zu sein und in dieser Stille mit uns selbst ins Reine zu kommen. Ein Vorgang, dem wir jedoch in der Praxis allzu gerne ausweichen. (…)

Feuer Erde Wind & Meer

Wie es mit „Die Süße des Lebens“
weitergeht, finden Sie im Buch

Feuer, Erde, Wind & Meer

Literarische Impulse für Sinn & Seele

>>> Hier geht’s zum Buch >>>