Die Zypresse und das Meer

Eine Geschichte vom Suchen Inmitten einer kleinen Gruppe von Bäumen hatte die Zypresse ihren Platz direkt am Meer, fest verwurzelt im kargen Gesteinsboden einer steil abfallenden Küste. Als sie das Licht der Welt erblickte und ihren ersten Atemzug tat, sog sie die Luft tief in sich ein und spürte die kraftvolle Frische bis in ihre Astspitzen dringen. Hinter ihr das staubige Festland, vor ihr die schillernden Bewegungen der Wellen und über ihr ein blauer, unglaublich [...]

Weites Land der Seele

Eine Naturmeditation Atme Stille, weites Land meiner Seele. Dehne dich aus in tiefen Raum, finde Ruhe in sanften Farben. Weich strömst du über Hügel und Wald, von unten hinauf, von oben herab. Fließe und fülle dich mit Leere, denn du bist nichts und alles zugleich. Warm duftest du, Land meiner Seele, nach grünem Laub und Moor, Wasser und Stein. Hörst du das leise Summen der Felsen am Fuße des Feuerbaums? Ihr Lied ist so [...]

Als mir die Welt zu laut wurde

Als mir die Welt zu laut wurde mit dem schrillen Geschrei ihrer vielen Meinungen und mir die Augen schmerzten vom Anblick ihrer grellen Bilderflut, sodass ich mit meinen Sinnen weder klar sehen noch hören konnte, was ich so verzweifelt zu erkennen versuchte, ging ich raus ans Wasser und setzte Steine aufeinander. Mit Konzentration und Gefühl fand ich den Schwerpunkt eines jeden Steins im Innersten desselben und erschuf ein Bauwerk der perfekten Balance. Als ich es [...]

Du findest Liebe und Freude

Liebe und Freude findest du nicht nur auf der sonnigen Parkbank, neben spielenden Kindern oder in den strahlenden Augen jungverliebter Pärchen. Du findest sie nicht nur an den Ufern glitzernder Gewässer oder in der wärmenden Nähe des Geliebten. Liebe und Freude tanzen zwar in weißgekrönten Frühlingszweigen oder verströmen sich in der seligen Gemeinschaft von Freunden, die sich einer gemeinsamen Vision verschrieben haben. Aber nicht nur dort. Auch findest du Liebe und Freude nicht nur [...]

Von |2021-12-02T07:10:17+01:00Dezember 31st, 2019|Bewusst leben, Suchen & Finden, Vertrauen, Zentrierung|2 Kommentare

Die Leere – eine einzigartige Gelegenheit

Wie gerne möchte der Mensch doch immer etwas Besonderes leisten, geben, schaffen, etwas darstellen, sich hervortun aus dem grauen Meer der Massen. Seien wir ganz ehrlich mit uns selbst. Wir bemühen uns von Kindesbeinen an, mit außergewöhnlichen Leistungen oder Eigenschaften zu brillieren, je nachdem, welche davon in unserem Elternhaus Bestätigung erfahren haben. Wir kultivieren unsere Intelligenz, Leistungsfähigkeit, Originalität, Robustheit, unser Rebellentum, unseren Edelmut oder einfach nur unsere Bravheit und Angepasstheit – und glauben uns [...]

Die lange Reise in die Mitte

Landschaftliche Metapher auf die inneren Welten Müde setze ich einen Fuß vor den anderen. Ich habe eine weite Reise hinter mir, auch wenn ich mich nicht erinnern kann, wo sie eigentlich begonnen hat. Unzählige Täler habe ich durchwandert, geheimnisvolle Tore passiert und an so mancher Quelle meinen brennenden Durst gestillt. Bergauf, bergab führte mein Weg, der gesäumt war von Wäldern, Wiesen und Gewässern, die mir fremd und vertraut zugleich erschienen. Oft wäre ich gern [...]

Es war ein guter Tag

Eine Erinnerung Jener eine Tag an dem der Pfeil deiner Worte mich zum tausendsten Mal ins Mark traf als ich aufheulte unter dem Schmerz meiner Verwundung und meines Zorns und wieder einmal bitterheiße Tränen vergoss das war ein guter Tag An jenem Tag fühlte ich zum ersten Mal den wunden Punkt tief in mir selbst in dem deine vergiftete Pfeilspitze steckte und mich fast in den Wahnsinn trieb Ich konnte deutlich spüren dass dieser [...]

Was ich Dir wünsche

Gute Wünsche für besondere Menschen Nicht unbedingt viele, aber tiefgehende Begegnungen zu erleben. Nicht auf alles eine Antwort zu haben, dafür aber viele Fragen. Nicht alles planen zu können, aber zu wissen, wann die Zeit reif ist. Nicht ständig unter Menschen, aber niemals einsam zu sein. Nicht viel zu besitzen, aber unermesslichen Reichtum zu genießen. Nicht perfekt zu sein, aber die Vollkommenheit eines Wassertropfens bestaunen zu können. Nicht immer stark zu sein, aber stets [...]

Von |2020-08-02T12:19:21+01:00September 28th, 2018|Aufbruch & Neue Welt, Bewusst leben, Zentrierung|3 Kommentare

Das Lebensrätsel

Bildinterpretation aus dem "Traumbilderzyklus" von Theresa Hültner Wie findet Ich seinen Weg? Es irrt das Ich durch seinen blühenden Lebenswald. Beharrlich, wenn auch etwas unsicher, sucht es nach dem vielbesagten Großen Ziel, das schon allzu verlockend in der Ferne schimmert. Weiß es denn, das liebe Ich, was es braucht, um seinen Weg finden zu können? Fragend tastet sich sein Blick durch das Gewirr seiner Existenz. Es scheint fast, als sähe es den Wald vor [...]

Das Geheimnis des Glücks

Manchmal möchte ich ein Wanderer sein, frei, alle Länder und Meere zu bereisen und doch fest verwurzelt bleiben in der Heimat. Weder fremd noch verloren ist dieser Wanderer, denn er trägt seinen Anker im Herzen. Wild wie das schäumende Flusswasser möchte ich sein, Kraft, die sich in alles ergießt und verströmt, ohne irgendwo jemals anzuhalten, und gleichzeitig das sanft geformte Flussbett, das stoisch die Wellen hält und führt, gleichmütig und unbeeindruckbar. Stetig erneuern möchte [...]

Nach oben