Es war ein Frühlingstag, als ich 1973 im österreichischen Wien das Licht der Welt erblickte. Schon bald wurde klar, dass mir eine besondere Neigung zu kreativen Künsten wie Zeichnen, Dichten, Singen, Tanzen und Theaterspielen sowie eine große Liebe zu Büchern in die Wiege gelegt war.

Nach etlichen Jahren im Beruf der diplomierten Außenhandelskauffrau mit drei Fremd-sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch) widme ich mich nun als WortMalerin dem Texten mit hohem Anspruch an sprachliche Ästhetik und Ausdruckskraft. Mein Wissen aus dem Bereich Burnout- und Stressprävention setzt einen weiteren Fokus auf Ganzheitlichkeit beim Gestalten von Literatur für feinsinnige und empfindsame Leser.

Eine besondere Bedeutung hat für mich das Thema Hochsensibilität. Selbst hochsensibel, konnte ich aus meinen Lebensrollen als Frau, Mutter, Partnerin und Tochter heraus reiche Erfahrung im Umgang mit dieser Veranlagung sammeln. Es liegt mir viel daran, diese in Form meiner Texte an andere feinfühlig veranlagte Menschen weiterzugeben.

Meine stärkste Inspiration schöpfe ich aus meiner tiefen Verbindung zur Natur. In meinen Arbeiten ist daher eine verspielte Allgegenwart der vier Elemente immer spürbar.

Heute lebe ich mit meiner Familie im malerischen Rupertiwinkel in Oberbayern, wo mir eine atemberaubend schöne Landschaft viel Raum für Inspiration schenkt.