Schreiben

Startseite/Schreiben

Lebensspuren – Biografie als Weg der Aufarbeitung

Die Zeiten sind lange vorbei, in denen Biografien nur für Prominente verfasst wurden. Immer mehr „Menschen wie du und ich“ verspüren den Wunsch, ihre Lebenserinnerungen aufzuschreiben oder aufschreiben zu lassen. Dies mag an einem erhöhten Bewusstsein für generationsübergreifende Aufarbeitung liegen in einer Zeit, die dafür wesentlich mehr Möglichkeiten bietet als noch die Nachkriegsgeneration sie hatte. Vielleicht gerade deswegen. Doch auch der Zeitgeist spielt hier höchstwahrscheinlich eine Rolle: Heutzutage, wo kaum noch etwas Bestand zu [...]

Von |2020-01-14T20:39:23+01:00Januar 14th, 2020|Allgemein, Schreiben|0 Kommentare

9 Gründe, noch heute mit dem Schreiben zu beginnen

Sie ertappen sich oft dabei, gerade Erlebtes sofort aufschreiben zu wollen. Manchmal haben sie zu diesem Zweck ein Notizbuch bei sich. Das Jonglieren mit Worten fällt ihnen leicht, zumindest auf dem Papier, und nicht selten waren sie es, die ihren Schulkameraden immer die Deutschaufsätze aufpolierten. Früher, als es noch en vogue war, haben sie handschriftlich seitenlange Briefe verfasst (oder tun es vielleicht heute noch). Sie verwenden manchmal eine halbe Ewigkeit darauf, einen Text aus- [...]

Von |2020-01-23T14:22:26+01:00Januar 3rd, 2020|Allgemein, Schreiben, Zentrierung|2 Kommentare

LebensArt – Kraft & Ausdruck der Biografie

Es gibt Dinge, die außergewöhnlichen Einfluss auf unser Leben haben. Wege, die wir wählen, Ereignisse, die uns prägen und Begegnungen, die uns für immer verändern. Fast jeder von uns hat eine besondere Geschichte zu erzählen oder spezielle Einsichten gewonnen. Als WortMalerin glaube ich, dass diese Erfahrungen es wert sind, aufgeschrieben zu werden. Für die lieben Menschen in unserem Leben oder ganz einfach für uns selbst. Dass Geschriebenes eine besondere Bedeutung für den Menschen hat, drückt sich nicht zuletzt in [...]

Von |2020-01-14T17:00:14+01:00Februar 20th, 2019|Allgemein, Bewusst leben, Geschenke, Schreiben|0 Kommentare

Jagd auf die magischen ersten Worte

Von Zeit zu Zeit gelingt es mir, mich selbst beim Schreiben eines neuen Textes zu beobachten. Ein groteskes Vergnügen! Denn sobald sich die Idee für ein bestimmtes Thema in meinem Kopf festgesetzt hat, beginnt ein unter Umständen tagelanges Lauern und Ringen. Dabei geht es um die magischen ersten paar Worte oder Zeilen. Sie widersetzen sich aufs Heftigste und müssen ritualhaft umschlichen und geduldig umgarnt werden wie lebendiges, duftendes Wild von seinem Jäger. Dieser Prozess widerstrebt [...]

Von |2019-09-29T20:30:33+01:00September 29th, 2017|Intuition & Echtheit, Schreiben, Suchen & Finden|0 Kommentare