Malerei Ute Hegel – Natur, Mythos und Abstraktes

/, Projekte / Events/Malerei Ute Hegel – Natur, Mythos und Abstraktes

Malerei Ute Hegel – Natur, Mythos und Abstraktes

Schon seit geraumer Zeit existiert bei WortMalereien die Geschichte vom „Kleinen Troll“ und seinem Sommerwaldabenteuer. Die brandenburgische Malerin Ute Hegel hat für dieses Projekt etliche zauberhafte Illustrationen angefertigt. Heute möchte ich diese außergewöhn-liche Künstlerin und ihr atemberaubend schönes Werk etwas näher bei mir vorstellen.

             Ute Hegel

Die Anfänge der Geschichte vom kleinen Troll hatte ich bereits vor vielen Jahren geschrieben, doch war das Projekt irgend-wann wieder in der berühmten Schublade verschwunden. Viel später dann stieß ich im Internet per „Zufall“ auf die ausdrucks-starken Bilder Ute Hegels. Ihre Wälder, ihre Bäume, ihre Geschöpfe trafen mich mitten ins Herz und berührten meine Seele. Beim Betrachten ihrer liebevollen, detailreichen Natur-impressionen überwältigten mich sehr starke Emotionen, Tränen liefen, denn diese Bilder fühlten sich für mich an wie Heimat.

Einige Zeit später – ich hatte die Geschichte vom kleinen Troll bereits vollendet und zu Ute Kontakt aufgenommen – begann sie damit, Bilder zu dieser Geschichte zu malen. Mittlerweile sind zwölf zauberhafte Kunstwerke entstanden. Es ist unsere gemeinsame Vision, aus meiner Geschichte und ihren Bildern einmal ein Kinderbuch entstehen zu lassen. Zuvor ist noch die Audio-CD „Der kleine Troll“ erschienen, ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Musiker Hans-André Stamm und Christoph Daab, einem wahren Allrounder in Sachen Bild und Ton. Auf diese Weise begleitet die Geschichte rund um den kleinen Waldling feinfühlige Zuhörer jetzt schon auf einer außergewöhnlichen Reise zu sich selbst.

Doch nicht nur an der Staffelei hat Ute Hegel Einzigartiges zu bieten. Mittlerweile zieht sie auch als hochtalentierte Musikerin die Menschen in ihren Bann. Hörproben ihrer intuitiven Feld- und Baumgesänge sind seit kurzem auf Youtube zu hören (siehe unten).

Einen Einblick in das fantastische Werk dieser vielseitigen Künstlerin bekommt man auf ihrer Webseite www.hegelmalerei.de, zu deren Besuch ich meine kunstinteressierten Leser sehr gern einlade. Abzüge ihrer Bilder kann man auch auf www.artflakes.de erwerben.

Ich wünsche viel Freude beim Betrachten, Lauschen und Spüren!

 

 

 

 

By | 2018-02-15T11:35:09+00:00 Februar 14th, 2018|Allgemein, Projekte / Events|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar