Gedichte für Sinn & Seele

/Gedichte für Sinn & Seele

Perspektivenmosaik

Des nachts lag meine Welt in Scherben, doch heute seh ich wieder klar. Der Morgen zeigt, dass was zerbrochen, die Welt nicht, nur die Brille war. Es gibt so viele Möglichkeiten, das Universum zu erklärn. Doch manchmal sucht man doch vergeblich am falschen Ort des Pudels Kern. […]

Die Reisenden

Ich stehe an der Reling und winke dir zu Die Taue sind gespannt, und wir alle wissen Es ist soweit Der Geschmack der salzigen Luft liegt mir fremd auf der Zunge Und ich möchte sie mit dir trinken, gläserweise Meine Augen suchen dich dort unten und unsere Blicke halten einander fest wie die Taue das Schiff […]

Einblicke

Ein Blick in die Welt mein Blick doch kein Einblick nur Meinblick […]

Finde mich

Finde mich im Sonnenlicht an einem weißen Strand. Finde mich auf einem Baum in einem weiten Land. Finde mich in Moor und Wald auf einem nackten Stein. Dort sitze ich und lausche und halte still im Sein. […]

Schatten mit Licht

Schatten mit Licht ergibt ein Gesicht. Sitzt in den Bäumen beim Träumen. Wer’s nicht glaubt, der sieht es nicht. Wenn man sich traut und genau hinschaut, gelingt’s mit der Zeit. Es ist nicht schwer. Mach dein Herz nur weit. Geh raus ins Grün, lass dich verführ’n, […]

Hirngespinst

Mein liebes Hirngespinst, komm setz dich her zu mir aufs Papier. Zackigbunter Gedankenblitz, der frech durch meinen Alltag flitzt, lass dich erwischen mit Farben und Wischen! […]

Haus am Meer

Ich kenne einen Ort und weiß nicht wo er ist Das Haus am Meer Sobald ich die Augen schließe, kann ich es sehen Ein paar Schritte auf Stein zur hölzernen Tür Ich drücke sie auf Warmer Zedernduft strömt mir entgegen Ich komme heim Denn hier werde ich erwartet […]